CUYO UND ANDEN

Auf den Spuren der Dinosaurier

(6 Tage / 5 Nächte)

Diese Mietwagentour führt Sie in die Welt der Dinosaurier. Es geht in die Provinzen La Rioja, San Juan und San Luis. Ein Besuch des Nationalparks «Valle de la Luna» (Mondtal), einem der bedeutendsten paläontologischen Fundorte der Welt, führt zurück in die absolute Urgeschichte. Unter anderem wurden hier die ältesten Saurierskelette der Welt gefunden. Der Park selbst verblüfft durch ganz ungewöhnliche, wunderbare Sandsteinformationen. In Jahrmillionen hat die Erosion absonderliche und phantastische Steinskulpturen geschaffen. Der Parque Nacional Talampaya bietet ebenso faszinierende Sandsteinformationen, tief eingeschnittene Canyons, dazu interessante Überreste präkolumbianischer Kulturen.

Diese einzigartige Kombination natürlicher und kulturhistorischer Attraktionen brachte dem Gebiet das Prädikat „Welterbe der Menschheit“ ein. Ein weiterer Höhepunkt dieser Reise ist der Besuch des Nationalparks „Sierra de las Quijadas“ in der Provinz San Luis. Besonders beeindruckend ist dort das kolossale Amphitheater, eine natürliche Steinformation, die sich während der letzten Millionen Jahre durch Erosion geformt hat.

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Auf Twitter teilen
Share on whatsapp
Auf Whatsapp teilen

¡Ihr Kontakt zu PASIG REISEN​!

Nach Ankunft in La Rioja Mietwagenübernahme und Fahrt zum Hotel. Je nach Ankunftszeit Gelegenheit zu einem Stadtrundgang. Zu empfehlen ist ein Besuch der Plaza 25 de Mayo, Kathedrale, Konvent-Kirche von Santo Domingo und des Franziskaner-Konvents. Übernachtung in La Rioja. 
Fahrt über die sehr beeindruckende Pass-Strasse Cuesta de Miranda hinauf bis Villa Unión. Übernachtung in Villa Unión (F) 
Fahrt nach San Agustin del Valle Fértil. Auf halbem Weg können Sie das Naturreservat von Talampaya mit seinen rötlich bizarren Felsformationen besuchen. Weite Täler und bizarre Sandstein-Figuren, Kunstwerke, wie sie nur die ständige Erosion von Wind und Sand schaffen konnten. Talampaya bedeutet: 50 m hohe Sandsteinklippen, spektakuläre Felsformationen und ein Spaziergang zwischen engen turmhohen Mauern und plötzlich sprudelndem Wasser, mitten in der Wüste. Ein unvergessliches Erlebnis. Weiter geht es zum Valle de Ischigualasto oder Mondtal mit Dinosaurierfossilien.  Im Mondtal-Park erwartet Sie eine Ur-Landschaft aus der Kreidezeit. Vor 250 Millionen Jahren war diese von Dinosauriern bevölkert. Die Entstehung der Anden hat die Landschaft und die Fossilien seiner ausgestorbenen Bewohner an die Erdoberfläche befördert. Übernachtung in San Agustín del Valle Fértil (F) 
Heute geht es weiter in die Stadt San Juan, 1944 von einem schweren Erdbeben zerstört und wieder modern aufgebaut. Sandwüsten und kleine Weinbauoasen prägen das Landschaftsbild. Hier sollten Sie nicht versäumen eine typische Bodega (Weinkeller) zu besichtigen. Übernachtung in San Juan (F) 
Auf dem Weg nach San Luis können Sie den Nationalpark „Sierra de las Quijadas“ besuchen. Höhepunkt des Parks ist das kolossale Amphitheater, eine natürliche Steinformation, die sich während der letzten Millionen Jahre durch Erosion geformt hat. Außerdem gibt es hier auch viele spannende archäologische und paläontologische Phänomene zu entdecken. Übernachtung in San Luis (F) 
Mietwagenabgabe (F) 

Nordwesten

Pampa und Zentrum​

Patagonien